> Zurück

Sieg gegen Obfelden knapp verpasst

Altmann Andreas 06.02.2017

Mit 2:3 verliert das Volley Team Meilen knapp gegen Obfelden Volley. Es war wieder eine sehr knappe Angelegenheit.

Das Volley Team startete schwach in den ersten Satz. Viele Eigenfehler und nicht konsequent ausgeführt Angriffe trugen dazu bei, dass der erste Satz an Obfelden Volley ging.

Mit besseren Serviceabnahmen und damit auch besseren Angriffen konnten die Meilener im zweiten Satz wieder aufrücken.

Der dritte Satz holte sich wiederum Obfelden mit einer starken Service Serie zu Beginn des Satzes mit welchem die Meilener schon mit 8 Punkten in Rückstand gerieten.

Auch im vierten Satz war die Service Abnahme im Meilener Spiel wieder das Hauptproblem, aber das Volley Team Meilen konnte den Druck auf Obfelden erhöhen und gewann schlussendlich den vierten Satz in extremis.

Im letzten Satz war wieder das gleiche Muster erkennbar. Obfelden legte mit starkem Service vor und in der zweiten Spielhälfte holte Meilen wieder auf. Meilen schlug sogar zum Matchball auf. Mit zwei darauffolgenden Eigenfehlern vergaben Sie den Sieg knapp in ein einem spannenden Spiel.